Log in

Titanbolzen für meinen KTM Kettenradträger

  • KTM

In den Wintermonaten hatte ich ein weiteres kleines Projekt in Angriff genommen.

Ich wollte unbedingt die hässlichen Bolzen vom Kettenradträger loswerden. Die KTM Schrauben sehen schon im neuen Zustand einfach vergammelt aus und trüben meinen Anblick. Also beschloss ich welche aus Titan anfertigen zu lassen. Ich schickte einem Bekannten meine Zeichnung und fragte erst mal an was die Dinger überhaupt kosten sollen, da sie doch sehr aufwendig waren vor allem die ovale Mutter.

Ich schreib jetzt mal hier nichts hin vom Preis, meine Püppi liest bestimmt mit. Nachdem das Ganze dann doch 3 Monate gedauert hat und ich brav ein kleines Vermögen für die 5 Schrauben ausgegeben habe erfreut mich der Anblick mit der neuen goldenen DID Kette mein Herz umso mehr. Den Kettenradträger hatte ich mittlerweile schwarz lackieren lassen und mein Dad hat mir die Abstandbuchsen neu aus Alu gedreht.

Titan, dein Freund und Helfer beim Gewicht sparen

  • KTM

Ich steh einfach auf Titanschrauben, nichts sieht hochwertiger aus als die hässlichen Stahlschrauben durch Titanschrauben zu ersetzen.

Wenn sie nur nicht so teuer wären... Egal, während der Aufbauphase wurden fast alle Schrauben ersetzt. Ein paar fehlen noch, da die Italiener nicht die schnellsten sind. Für den Rahmen und die Federbeinumlenkung musste ich bei Poggipolini erst anfragen und eine Zeichnung einreichen, da diese Schrauben so nicht bei meinem Lieferanten einzukaufen waren. Wenigstens sind die Rahmenschrauben schon da und es sieht gut aus.

Wieder ein Stück weiter gekommen mit der DB2

Mittlerweile bin ich am Bimota Projekt einen Schritt weiter gekommen. Die Verschraubungen für den Rahmen und Federbein sind endlich da. (Die dicken Titanschrauben sehen doch einfach herrlich aus - herrlich war auch der Preis)

Die Motorachsen mussten zwischenzeitlich nochmal angepasst werden, und nun konnte ich das Fahrgestell montieren und langsam sieht es wie ein Moped aus. Während der Wartezeit konnte ich noch eine neue Gabelbrücke von der SB6 auftreiben, da diese auch den 46 mm Durchmesser besitzt für die Paioli Gabel. Der Vorteil ist aber das mittige Zündschloss, welches mir optisch besser gefällt und auch die Möglichkeit zu haben das Lenkradschloss zu benutzen.

Die Räder sind auch fertig, die Lager passen nun zu meinen Achsen und Reifen sind auch aufgezogen. Die Adapterplatten für die Zangen sind auch angefertigt. Da ich noch eine andere Schwingen Achse besorgt habe um ein anderes Fußrasten System zu nutzen, muss diese noch angepasst werden und dann kann ich die Schwinge fertig machen und das Hinterrad montieren.

Erste Impressionen von der Bimota DB2

Nun geht es endlich los, leider hab ich noch nicht alle Schraubverbindungen erhalten und so stecken die Teile erst einmal provisorisch zusammen. Aber es lässt schon Freude aufkommen.

Die Auspuffschellen im Königswellen Stil sind mittlerweile angekommen und so konnte der Krümmer auch befestigt werden. In den nächsten Tagen werden die Räder zurückkommen, da einige Modifikationen durchgeführt werden mussten.

Einzig die Titanschrauben für die Federbeinaufnahme dauern wohl noch ein bis zwei Wochen, da sie extra angefertigt werden müssen. Während dieser Zeit kommen aber noch diverse andere Teile an und Leo, der die Verkabelung macht, ist auch instruiert.

Die neuen Motorachsen sind angekommen

Langsam, sehr langsam geht es voran ... was mich gewaltig stresst, zum Glück hab ich noch meine Honda.

Jedenfalls sind die neuen Achsen mit den Muttern gekommen. Beim Zerlegen der Bimota sind mir die "ach so schweren" Achsen aufgefallen und darum mussten diese ersetzt werden. Durch einen glücklichen Zufall bin ich an einen prima Kontakt geraten. Diese Firma betreut einige Teams in der MotoGP mit Titan und Alu Produkten.

Nachdem mein Dad die Achsen vermessen hatte und wir uns überlegten wie die Muttern aussehen sollten, kontaktierte ich den Mann und fragte ob er mir ein paar Teile herstellen könnte. Ich schickte ihm meine Zeichnung und ein paar Wochen später waren die Titan-Achsen und Muttern da.

Log in or Sign up