Log in
Wieder ein Stück weiter gekommen mit der DB2

Wieder ein Stück weiter gekommen mit der DB2

Mittlerweile bin ich am Bimota Projekt einen Schritt weiter gekommen. Die Verschraubungen für den Rahmen und Federbein sind endlich da. (Die dicken Titanschrauben sehen doch einfach herrlich aus - herrlich war auch der Preis)

Die Motorachsen mussten zwischenzeitlich nochmal angepasst werden, und nun konnte ich das Fahrgestell montieren und langsam sieht es wie ein Moped aus. Während der Wartezeit konnte ich noch eine neue Gabelbrücke von der SB6 auftreiben, da diese auch den 46 mm Durchmesser besitzt für die Paioli Gabel. Der Vorteil ist aber das mittige Zündschloss, welches mir optisch besser gefällt und auch die Möglichkeit zu haben das Lenkradschloss zu benutzen.

Die Räder sind auch fertig, die Lager passen nun zu meinen Achsen und Reifen sind auch aufgezogen. Die Adapterplatten für die Zangen sind auch angefertigt. Da ich noch eine andere Schwingen Achse besorgt habe um ein anderes Fußrasten System zu nutzen, muss diese noch angepasst werden und dann kann ich die Schwinge fertig machen und das Hinterrad montieren.

Log in or Sign up